Die Geno-Rente

Die Geno-Rente
9,90 € *
Inhalt: 1 Stück

Kaufpreis zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 1004
Genossenschaftspraxis Band 4 Die Geno-Rente Eine zusätzliche private Altersvorsorge für... mehr
Produktinformationen "Die Geno-Rente"

Genossenschaftspraxis Band 4
Die Geno-Rente
Eine zusätzliche private Altersvorsorge für Mitglieder von Genossenschaftsbanken

152 Seiten
ISBN: 978-3-947355-14-3
Verlag: union design group eG
Autor: Georg Scheumann

Leseprobe

Genossenschaftsbanken können das Rentenproblem lösen

Genossenschaften gaben schon immer Antwort auf drängende soziale Fragen. Die Genossenschaftsidee ist alt, aber sie ist nicht überholt. Sie ist heute aktueller denn je. Gerade jene, damals zur Gründung von Genossenschaften führende Beweggründe wie gegenseitige Hilfe, Solidarität untereinander und die Bekämpfung von Armut sind zeitlos gültig. Auch heute sind viele Menschen von Altersarmut bedroht. Viele davon sind Genossenschaftsmitglieder. Es ist an der Zeit, diese wieder an den Früchten ihrer Mitgliedschaft teilhaben zu lassen. Unabhängig davon, dass Verbandsfunktionäre andere Vorstellungen haben.

Eine Genossenschaft ist kein Selbstbedienungsladen für Funktionäre und auch kein sozialistisches Experiment. Eine Genossenschaftsbank die ihren eigenen Mitgliedern eine Geno-Rente im Alter auszahlen kann, ist allen anderen Banken weit überlegen. Bei ihr stehen nicht schnödes Kapital und Gewinndenken im Vordergrund, sondern das Wohl von Menschen, ihren Mitgliedern. Denn dafür ist sie schließlich auch gegründet worden.

Im Buch wird aufgezeigt, wie Mitglieder von Genossenschaftsbanken sich auf einfachste Art und Weise, quasi kostenlos und ohne jegliche Versicherungsprämien und –provisionen, eine zusätzliche Altersversorgung aufbauen können. Eine private Altersversorgung gegen die kein Vorstand, Aufsichtsrat oder Verband irgendwelche Einwände erheben kann. Schließlich handelt es sich dabei um die pure Erfüllung genossenschaftlicher Grundsätze. Wobei den Mitgliedern das wieder zurückgegeben wird, was ihnen im Lauf des Jahres zu viel berechnet wurde.

Ein Modell zur Altersversorgung, so genial und einfach, aber im Grunde schon lange schon bei den Genossenschaftsbanken bekannt. Ein Modell, das  18,6 Millionen Mitgliedern von Genossenschaftsbanken und solchen die es werden wollen, eine unkompliziert einfache Altersversorgung bietet. Eine Altersversorgung in einer teilweise verblüffenden Höhe.

Weiterführende Links zu "Die Geno-Rente"